Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Engel S (2007) EduKation - Entlastung durch Förderung der Kommunikation: Eine Schulungsmaßnahme für Angehörige Demenzkranker. In: Demenz - eine Herausforderung für das 21.Jahrhundert 100 Jahre Alzheimer-Krankheit - Referate auf dem 22.Internationalen Kongress von Alzheimer's Disease International. Tagungsreihe der deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., Band 6: 275-280
  • Engel S. (2007) Belastungserleben bei Angehörigen Demenzkranker aufgrund von Kommunikationsstörungen. Berlin: LIT
  • Engel, S. (2007) Gestörte Kommunikation bei Demenz aus Sicht der Angehörigen. In: Zeitschrift für Gerontopsychologie und -psychiatrie, 20(4), 269-276.
  • Engel, S. Mück, A., Lang, F.R. (2007) Vergesslichkeit im Alter: ganz normal oder doch schon krank? In Uni-Kurier-Magazin der Friedrich-Alexander Universität, Nr. 108 (33): 30-32.
  • Engel, S. (2008) Neuropsychologische Veränderungen. In: van den Berg/ Wulf (Hrsg.) Angewandte Physiologie, Band VI: Der alte Mensch, Stuttgart; Thieme: 63-78.
  • Engel, S. (2008) Neurophysiologische Veränderungen. In: van den Berg/ Wulf (Hrsg.) Angewandte Physiologie, Band VI: Der alte Mensch, Stuttgart; Thieme: 78-91.
  • Engel, S. (2008) Angehörigenberatung - Verbesserung der Situation pflegender Angehöriger als ein zentrales Arbeitsfeld der Gerontopsychologie". In: Oswald, W.D., Gatterer; G., Fleischmann, U. (Hrsg.) Gerontopsychologie. Springer: Wien, New York: S. 195 - 212.
  • Engel, S., Mück, A., Lang, F.R. (2009) Screeningverfahren in der Demenzdiagnostik. In: Mahlberg, R., Gutzmann, H. (Hrsg.) Lehrbuch zur Diagnostik und Therapie von Demenzerkrankungen. Deutscher Ärzteverlag
  • Engel, S. (2009) Bedürfnisse und selbstwertschützendes Bewältigungsverhalten von Demenzkranken in der frühen Krankheitsphase. Tagungsband des 5. Kongresses der Deutschen Alzheimergesellschaft in Erfurt, 2008
  • Engel, S., Rupprecht, R., Mahlberg, R. (2011) Alternating Word Fluency in Dementia. The Journal of Gerontopsychology and Geriatric Psychiatry, 24 (3): 137-142
  • Engel, S. (2011) Alzheimer und Demenzen - Unterstützung für Angehörige. 2. völlig neu überarbeitet Auflage mit Lehrfilm, Stuttgart: TRIAS
  • Engel, S., Heyder, M. (2012) EduKationPFLEGEHEIM - Qualitätsverbesserung und Entlastung im Pflegeheim durch Förderung der trialogischen Kommunikation Evaluation einer Schulungsmaßnahme für familiäre und professionelle Pflegende von demenzkranken Menschen in stationären Einrichtungen der Altenhilfe. Abschlussbericht im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. (http://www.geronto.uni-erlangen.de/pdfs/ipg_reaearch_notes_2012-07.pdf)
  • Engel, S. (2012) Vorbereitung auf das Lebensende. In Wahl, H.-W., Tesch-Römer, C., Ziegelmann, J.P. (Hrsg.) Angewandte Gerontologie: Interventionen für ein gutes Altern in 100 Schlüsselbegriffen, Kohlhammer Verlag, S.236-241
  • Verhülsdonk, S., Engel, S. (2012) Depression in Dementia: Effects of Depressive Syndromes on the Everyday Competence of Nursing Home Residents with Dementia. In: The Journal of Gerontopsychology and Geriatric Psychiatry, 25(2):S.103-109
  • Schindler, M., Engel, S., Rupprecht, R. (2012) The impact of self-perceived knowledge of dementia on caregiver burden. In: The Journal of Gerontopsychology and Geriatric Psychiatry, 25 (3): S.127-134
  • Engel, S. (2012) Demenzkranken ein Zuhause geben - Zur Bedeutsamkeit des Wohnens für Menschen mit Demenz. In: Zeitschrift für Gerontologie und Ethik, 3/2012: S. 15-32.